Die Pop-Up-Beiz JUNI&JULI

 

Das Sommerkonzept von Sihlcity

Während zwei Monaten verköstigt die Pop-Up-Beiz JUNI&JULI auf dem Kalanderplatz die Besucherinnen und Besucher. Eine leidenschaftliche Küche, ein gemütlicher Garten sowie innenstädtische Sommer-Romantik laden dabei zum Verweilen und Geniessen ein. Damit soll der Kalanderplatz während des Sommers wieder zu einem beliebten Treffpunkt im Quartier werden.

Das Küchenteam der Kinskis sorgt für das leibliche Wohl mit verschiedensten Klassikern, wechselnden Mittagsmenüs, Super Food-Frühstücks-Shakes und selbstgemachten Kuchen-Variationen.

Der visuelle Auftritt

JUNI&JULI steht nicht nur für die zwei Sommermonate, sondern auch für die Namen der beiden Gastgeber: Ente Juni und Katze Juli. Die beiden verbindet eine aussergewöhnliche Freundschaft, symbolisch für die Verbindung zwischen Fluss und Urbanität, die Sihlcity auszeichnet. Die Illustrationen der beiden Tiere stammen von Lieke van der Vorst. Sie prägen alle Massnahmen, wo die Pop-Up-Beiz kommunikativ in Erscheinung tritt.

Über den Sommer finden auf dem Kalanderplatz verschiedene Anlässe statt. Um diese zu bewerben, wurde ein riesiges Wimmelbild erstellt, das die verschiedenen Aktivitäten spielerisch darstellt. Das Wimmelbild wurde von Miro Pfister illustriert.