Advents-Promotion und Neuauftritt für die Schweizer Bauern

 

Weihnachts-Promotion mit Facebook-Ads

Weihnachten ohne Baum ist wie die Schweiz ohne Bauern. Denn die Schweizer Bauern schmücken jedes Jahr nicht nur unsere Wohnzimmer, sondern auch unsere Städte mit ihren wunderschönen Weihnachtsbäumen. Mit einer online Weihnachts-Aktion, bei der es 50 Bäume zu gewinnen gibt, möchten sich die Schweizer Bauern bei ihren Follower bedanken. 

Die Aktion läuft vom 26.11 bis 9.12. und wird mit Facebook-Ads bei der Zielgruppe von „Schweizer Bauern“ beworben. 

Die Idee und der Look sind von Karling. Die Schweizer Bauern haben die Umsetzung auf Facebook und auf der Detailseite realisiert. 


Der Rollout des neuen Markenauftritts

Nach 20 Jahren war es für die Schweizer Bauern höchste Zeit für ein neues zeitgemässes Kleid. Karling hat dazu alle Markenelemente neu konzipiert und eine neue Kampagne geschaffen. Zuerst wurden Logo und Slogan grundlegend modernisiert. In der Folge wurden das Corporate Design definiert und viele Massnahmen wurden angepasst. Die ersten grossen Auftritte erfolgen mit einer nationalen Plakat­kampagne mit 12 Motiven und dem allseits beliebten 1.-August-Brunch.


Die Kampagne

Ziele der neuen Kampagne sind die Bekanntmachung der Kern­kompetenzen und die Erhöhung der Wertschätzung gegenüber den Schweizer Bauern. Authentische Schwarzweiss-Bilder von Christoph Köstlin zeigen echte Schweizer Bäuerinnen und Bauern, wie sie wirklich sind: vertrauenswürdig, fleissig, sympathisch, vielfältig und charakterstark. Die Bauern erklären dabei gleich selber, welche Leistungen sie für die Schweizer Bevölkerung erbringen und warum sie dies tun.


Logo und Slogan

Anstelle des bisherigen Landschaftskreuzes tritt das prägnante „Schweizer Bauern“. Die neue Marke greift das Landschaftsbild auf, das von den Bäuerinnen und Bauern massgeblich mitgestaltet wird. Wie bei einer Hügellandschaft teilt eine geschwungene Linie die beiden Begriffe. Die unterschiedlichen Grüntöne geben der Marke eine dreidimensionale Tiefe. „Von hier, von Herzen“ löst als Slogan „Gut, gibt’s die Schweizer Bauern“ ab. Er beschreibt einerseits die Regionalität und den Bezug zu den Produkten („von hier“). Anderseits beinhaltet der Slogan eine stark emotionale Komponente: Die Leidenschaft der Bäuerinnen und Bauern, mit der sie tagtäglich die vielfältigen Leistungen für die Gesellschaft erbringen („von Herzen“).