Neuauftritt für den Pionierbau in Neu-Oerlikon

 

 

Upgrade nach über 20 Jahren.

Toro 1 war 1997 der erste Neubaukomplex, welcher auf dem ehemaligen Industrieareal der ABB entstanden ist. Dies war der Start der Umwandlung vom alten „Zürich Nord“ zum Trendquartier „Neu-Oerlikon“. In den letzten 20 Jahren wurde aus dem ehemaligen Industriestandort schrittweise ein vielfältiges und gut durch­mischtes Quartier mit modernen Arbeitsplätzen, attraktiven Parks und einer Super Infrastruktur. 

Der von Theo Hotz Partner gestaltete Bürobau mit 20’000 m2 Fläche wird bald umgebaut und einer grösseren Modernisierung unter­zogen. Davon sollen nicht nur die bestehenden Mieter wie ABB und Bombardier profitieren, sondern auch potentielle Neumieter für Flächen jeder Grösse. 

Die Marke geht voran.

Als Erstes wurde von Karling der Marken-Auftritt neu gestaltet. Das schwarzweisse Logo mit der Schrift Futura wirkt modern und zeitlos. Trotz Reduktion und grosser Klarheit ist es eigenständig und hochwertig. Es soll die Aufwertung vorweg nehmen, die Toro 1 in nächster Zeit durch die baulichen Massnahmen erleben wird. Kenner von Toro 1 können in den vier gesperrten Gross-Buchstaben die vier Finger-Trakte des Gebäudes erkennen.

Gleichzeitig hat Toro 1 erstmals eine eigene Webseite bekommen. Sie richtet sich in erster Linie an potentielle Interessenten und bietet einen einfachen Kontakt zur verantwortlichen Immobilien­gesellschaft Wincasa. Doch auch für die Mieter hat die Website einiges zu bieten, zum Beispiel Informationen über die Anfahrt, das Raumangebot für Seminare oder die wöchentlich wechselnden Menüs vom Inhouse Restaurant Torondo.

Karling hat für die responsive Website als Generalunternehmer agiert: vom Konzept, über die Fotografie, alle textlichen und grafischen Inhalte, bis hin zum Going Live.