Initiative «SAVE FOOD, FIGHT WASTE.»

 

Die Ausgangslage

Auf dem Weg vom Acker bis zum Teller wird in der Schweiz ein Drittel der Lebensmittel verschwendet. Dieser Food Waste belastet die Umwelt: Jede Tomate, die nicht gegessen wird, hat Land, Wasser und Energie umsonst verbraucht. Auf die ganze Schweiz hochgerechnet, sprechen wir von einer Umweltbelastung, die bereits zu 50% dem des motorisierten Individualverkehrs entspricht. Der grösste Anteil der Belastung stammt von den Privathaushalten. Wenn also jede Person hilft, den Food Waste zu reduzieren, ist schon sehr viel erreicht.

 

Die Lösung

Karling hat mit der Stiftung PUSCH eine Kampagne ins Leben gerufen, die nichts Geringeres zum Ziel hat, als das Verhalten der Konsumenten zu verändern. Die Leute sollen zu «Food Ninjas» werden und dem eigenen Food Waste den Kampf ansagen. Die Food Ninja-Bewegung geht aber nicht mit dem Mahnfinger vor, sondern soll Spass machen: Es geht darum «Essen zu geniessen, statt wegzuwerfen». Das Gesicht der Food Ninja-Bewegung ist eine sympathische, ältere «Ninja», welche die ganze Schweiz aufruft, mitzumachen. Mit ihrer Erfahrung von früher weiss sie noch gut, wie man sorgsam mit Essen umgeht. In unterhaltsamen Filmen, Bannern, Plakaten und Anzeigen zeigt unsere Food Ninja, wie man am besten gegen Food Waste kämpft.

Das Herz der Initiative ist die Webpage savefood.ch, auf der ein riesiger Fundus an Tipps, Tricks sowie Rezepten rund ums Thema Food Waste zu finden ist. Und bald gibt es auch eine Food Ninja-Academy für die mehrwöchige, spielerische Ausbildung zum Food Ninja. Inklusive personalisierbaren Lerninhalten, welche das jeweilige Wissen der Empfänger berücksichtigen.

 

Die Partner der Initiative

Rund 70 namhafte Firmen, Organisationen und Verbände sind bereits teil der Bewegung. Darunter drei Bundesämter, 20 Kantone, Die Schweizer Bauern, Detailhandels-Grössen wie Migros, Coop, Aldi, Denner, Lidl und Manor aber auch Firmen wie Nestlé oder Organisationen wie der Konsumentenschutz oder der WWF.


Idee, Konzept und Gestaltung: Karling
Filme: WirzFraefelPaal Productions
Foto: WASERHEPP
Bildbearbeitung: Fotobild
Web: nord.digital
Media: JBW Media
Werbemittelproduktion und Webshop: bb trading
Ninja Test und Ninja Academy: nextage
Mediale Lancierung: Bernet Relations